English    

Vorteile einer Limited of der Isle of Man

Vorteile einer Limited of der Isle of Man

  • Gründung der Gesellschaft als "Resident" oder "Exempt" Company unter dem Companies Act 2006
  • überschaubarer finanzieller Aufwand bei Gründung und bei Jahresverwaltungskosten
  • individuelle Kombinationen mit bestehenden EU-Gesellschaften (UK und Zypern) möglich
  • Legal Assistance (Tax Matters) Act aus 2006 - regelt den Informationsaustausch mit nunmehr 16 Staaten ==>
  • völlig legaler Datenaustausch von Steuerdaten durch TIEA (Tax Information Exchange Agreement)
  • völlige Steuerfreiheit auf sämtliche Einkünfte innerhalb und außerhalb der Isle of Man und damit faktisch keine Unterscheidung mehr zwischen Resident und "Exempt" Statuts ==>
  • Standard Tax Rate für alle Resident und Exempt Companies 0 %
  • Ausnahme: Standart Tax Rate für Banking Business und Isle of Man Immobilien Einkünfte 10 %
  • Keine Steuern auf Dividenden und Directors Fees bei Nicht-Residents
  • grundsätzlich Buchhaltungs- und Bilanzierungspflicht oder Rechenschaftspflicht und damit
  • Steuerberatungs- oder Wirtschaftsprüfungskosten
  • keine Veröffentlichungspflichten für die Geschäftsbücher
  • Verpflichtung der Abgabe eines Annual Return ==> Publizierung der Direktoren, Sekretäre und Shareholder beim Registrar mit Adressdaten
  • DBA nur mit Grossbritannien und Belgien - drei weitere mit Spanien, den Niederlanden und Italien in Verhandlung
  • Restriktionen und Zulassungsvoraussetzungen für den Bereich Finanzen, Versicherung & Investments
  • ideal für E-Commerce und Webmaster
  • nahezu jede sonstige Tätigkeit ohne Befähigungsnachweis möglich

Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren