English    

Weniger Steuereinnahmen als geplant

Erheblich niedrigere Steuereinnahmen in 2013

Die Slowakische Regierung gab an, dass in den ersten Monaten für 2013 die Steuereinnahmen niedriger waren als budgetiert und geplant.

Aufgrund von niedrigeren Steuerzahlungen von Firmen und Privatpersonen sowie eines leicht gesunkenen Konsums im Inland - der sich auch auf die VAT-Einnahmen durchschlägt - musste der Finanzminister die Steuervorschau reduzieren. Es wird nunmehr mit Mindereinnahmen von 350 Millionen Euro gegenüber den ersten Planungen gerechnet.

Da kommt es nicht von ungefähr, dass wieder verstärkt der Ruf zur Bekämpfung von Steuervermeidung und Steuerhinterziehung aufkommt.

Aufgrund unseres juritischen Hintergrundes sind wir in der Lage, Ihre Gesellschaftsstruktur oder vorhandene Direktions- oder Mandatsverträge überprüfen und auch im Rahmen von vertraglichen Gestaltungen im In- und Ausland tätig zu werden.

Zudem erledigt unsere Steuerabteilung gerne auch Ihre Buchhaltung sowie Steuerdeklarationen und zeigt steuerliche Lösungsansätze auf.


Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren