English    
Sie sind hier: Home » Firma EU

Hot-Spot Malta

Niedrige Lohnkosten - Nur 5 % Steuern

Malta hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Bedingt durch den starken Zuzug von hauptsächlich Zentral-Europäernhat sich das Lebensniveau massiv verbessert. Dies spiegelt sich einerseits in besserer Wohnqualität und andererseits in einen guten Gastronomiedichte wider. Kehrseite sind die inzwischen doch recht gestiegenen Preise, auch für Wohnungen, insbesondere in den bevorzugten Wohnlagen.

Wie andere Inselstaaten der EU bietet auch Malta interessante Rahmenbedingungen für geschäftliche Aktivitäten. Dabei hat Malta nicht die strukturellen Probleme, wie z.B. Griechenland oder Spanien. Klasse steuerliche Rahmenbedingungen geparrt mit Ideenreichtum (Verkauf von EU-Ausweisen) haben in den vergangenen 6 - 8 Jahren die Wirtschaft gefördert und Investitionskapital in die Staatskasse gebracht.

Der Standort bietet daher interessantes Potential - denn qualifiziertes Personal sowie ein niedriges Lohn- und Steuerniveau machen diesen Standort im europäischen Vergleich überaus attraktiv. Zudem sind die steuerlichen Rahmenbedingungen erheblich besser als z.B. in grossen Volkswirtschaften wie Deutschland, Grossbritannien, Frankreich oder den USA. Bei gut ausgearbeiteten Firmenstrukturierungen lassen sich durchaus einige Prozentpunkte in der Nettosteuerbelastung sparen - Konzerne sprechen hier von der Konzernsteuerquote.

Alternativ zu Ländern mit gefühlt unerträglich hohen Steuerbelastungen wie Österreich und Deutschland sind bei geeigneter Standortwahl und NÖTIGER MOBILITÄT in Malta Gesamt-Steuerquoten von 5 % möglich, sofern Sie einen Wohnsitzwechsel in Erwägung ziehen oder eine geeignete Struktur aufsetzen.

Informieren Sie sich und lassen Sie sich inspirieren, aber starten Sie bitte keine übereilten Aktionen. In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen für steuerliche Anerkennungen eines Businesses durch OECD-Standards (BEPS Action Plan) massiv verschärft - quasi aus dem Sessel heraus eine Briefkastenfirma zu gründen und managen funktioniert schon lange nicht mehr, auch wenn andere Websites dies immer noch versprechen. Natürlich übernehmen wir gerne Steuerstrafmandate - diese führen aber insbesondere beim Steuerpflichtigen nicht zu einer höheren Lebensqualität.

Deshalb Augen auf, umfassend beraten lassen und nicht bei der Vorbereitung am falschen Ende sparen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir bieten Ihnen eine zügige und seriöse Gründung einer Malta Limited bereits ab ca. 1.950,00 € netto (ohne Steuer- und Rechtsberatung) aber inklusive Rechtsanwaltskosten an.

Beliebte Standorte

Malta im Detail

  • Malta

    Seit 2004 hat Malta eine EU-Vollmitgliedschaft und der Euro ist alleiniges Zahlungsmittel. Als ehemalige Kolonie der ...

Alternative: Zypern

  • Zypern

    In der EU einzigartige Steuervorteile, geringe Lebenshaltungskosten und zahlreiche sonstige Vergünstigungen, die inte...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren